Ernährung

Frischfutter, wie Wiese, Möhren, Salat, Kraut usw. ist neben reichlich Heu und Stroh das A u. O unserer Fütterung.

Pelletts (Trockenfutter) geben wir in den Sommermonaten seltener.

Auch Äste von Obst- und Nußbäumen stehen bei ihnen auf dem Speiseplan.

Hartes Brot bekommen sie ab und zu mal zur "Freizeitgestaltung", denn damit werden nicht (wie oft behauptet) die Zähne abgeschliffen. Es wird durch das Kauen nur zum Brei.

 

In Zoofachgeschäften gibt es eine Vielzahl Knabberspaß für ihre Lieblinge, doch es ist wirklich nur Spaß und für die Hersteller sowie Verkäufer eine gute Einnahmequelle. Doch man sollte den Tieren nicht soviel von diesen Sachen geben, da sie hauptsächlich Dickmacher sind.


obst-0011.gif von 123gif.de
obst-0025.gif von 123gif.de

Top-Versicherungsvergleich


http://www.enderleinwirth.dbvw-lorenz.de

Uptade:

Zuletzt am 25.02.2018

Tiere Top 100